Sozialhilfe

27. Januar 2016

Am 20.12.2015 übergab unser Präsident Werner Moormann an die Leitungsstelle des Roten Kreuz Stockerau einen vom KIWANIS-Club Stockerau finanzierten Defibrillator. Dieser kommt bei dem in Stockerau tätigen First Risponder ( Ersthelfer ) Martin Krückel zum Einsatz. Der First Risponder hat die Aufgabe, so schnell wie möglich bei einem Notruf noch vor dem Rettungsauto bei der zu betreuenden Person zu sein.

Seit der Übergabe des Defibrillator konnte bereits ein Menschenleben damit gerettet werden.

22. Dezember 2015

Mit unserer Weihnachtsaktion unter dem Motto "wir bauen den Kindern eine Brücke in die Zukunft" helfen wir Familien Weihnachten schöner zu gestalten. 22 Kinder bekommen Gutscheine im Wert von a 120,-- Euro, einzulösen bei der Fa. C&A. 
 

15. Mai 2015

Für die Verbesserung der Wohnsituation und der Wasch- und Reinigungsmöglichkeiten haben wir zwei Familien mit insgesamt Euro 986,-- unterstützt.

6. Juli 2015

OÄ Dr. Christa Nahodil von der Unfallabteilung am LK Horn startete 2014 ein medizinisches Projekt in Nepal. Es war eine große Ehre und Verantwortung für sie dass die LMF und Lama Ngawang ihr diesen Part des Entwicklungsprogrammes übertragen haben. Durch das Erdbeben wurden alle Anfangsbemühungen leider zerstört. Im Herbst wird Fr. Dr. Nahodil wieder vor Ort sein und ihr Programm neuerlich versuchen auf den Weg zu bringen. Wir Unterstützen dieses Hilfsprojekt mit euro 2.000,-- und wünschen Fr. Dr. Nahodil viel Erfolg.

20. April 2015
Vor 5 Jahren wurde ein Projekt ins Leben gerufen, Kinder von der Straße zu holen, ihnen Kleidung zu geben, sie zu ernähren und ihnen eine schulische Ausbildung bei zu bringen. Der katholische Pfarrer R-yelle Dimal Miranda und seinen vielen ehrenamtlichen Helfern ist es gelungen mit unserer Unterstützung diesen Kindern eine gesicherte, geregelte Zukunft zu ermöglichen.
30. März 2015

Der Verein BEHINDERTENHILFE Bezirk Korneuburg sieht sich in der Verantwortung für Menschen mit geistiger Behinderung und deren Angehörigen verpflichtet. Derzeit werden an 3 Standorten 135 Anvertraute von 104 MitarbeiterInnen betreut. Kiwanis Club Stockerau Lenaustadt unterstützt die Erneuerung der Kücheneinrichtung für die Werkstättengruppe "Pfiffikus" mit Euro 4.000,--

18. Februar 2015

zusätzlich stellen wir noch Euro 500,-- für Einrichtung zur Verfügung

21. Januar 2015

Die Kiwanis Division 125 bestehend aus 9 Clubs im Wein- und Waldviertel, unterstützen gemeinsam das Projekt Niklas. Der Bub, Niklas Wolmuth ist schwer behindert und es sind viele Umbauarbeiten , sowie der Einbau eines Aufzuges ein seinem Wohnhaus erforderlich. Wir unterstützen das Divisionsprojekt mit Euro 1.000,--

20. Januar 2015

Mit vereinten Kräften treten Kiwanis International und UNICEF mit dem Projekt „ELIMINATE“ den Kampf gegen mütterlichen und frühkindlichen Tetanus an. Jährlich sterben in etwa 60.000 hilflose Babys und bedeutend viele Frauen an einer Tetanusinfektion. Die Auswirkungen dieser Erkrankung sind unerträglich. Infizierte Neugeborene werden von qualvollen Krämpfen geschüttelt und sind extrem licht- und berührungsempfindlich.

12. Dezember 2014

Der Verein Frei - Raus engagiert sich für behinderte Menschen. Insbesondere für eine individuelle Freizeigestaltung und Naturerlebnis für behinderte Menschen. In der Regel erfolgt dies in der Gruppe durch Ausflüge und gemeisame Tätigkeiten. Wir unterstützen behinderte Menschen in der Freizeitgestaltung mit Euro 500,--. Nachdem unser Mitglied W. Kelterer als Begleiter und Aufsicht unsere Unterstützung begleitet hat sich auch der Kiwanis Hilfsfonds bereit erklärt die Sache mit weiteren Euro 500,-- zu unterstützen.  

 

Seiten

RSS - Sozialhilfe abonnieren